Sie sind hier

Computerserver
Digitale Welt und Informationswissenschaft

Von 30 Millionen Sammlungsobjekten zum vernetzten Forschen

Unsere Vision ist, das Museum für Naturkunde als ein national und international sichtbares Kompetenzzentrum für integriertes Forschungsdatenmanagement zu etablieren, welches disziplinäre und geografische Grenzen überwindet. Der Forschungsbereich bietet, basierend auf einer offenen und zuverlässigen Infrastruktur, Expertise für einen nachhaltigen und innovativen Umgang mit nationalen und internationalen Forschungsdaten, insbesondere Geo- und Biodiversitätsdaten. Er stellt maßgeblich Schnittstellen zu technologischen und sozialen Wissensnetzen bereit.

  • Wir schaffen eine offene und verlässliche Infrastruktur für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am Museum für Naturkunde und für Forscherinnen und Forscher weltweit, um den Prozess des digitalen Wandels am Museum für Naturkunde zu fördern und zu unterstützen.
  • Wir erforschen Prozesse und entwickeln innovative Methoden der Erhebung, Vernetzung, Speicherung und Bereitstellung von Daten, damit Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler ihre Forschungsfragen bearbeiten und international relevante Forschungsergebnisse erzielen können.
  • Wir erarbeiten und erproben Konzepte und Workflows, um ein nachhaltiges Management von Forschungs-, Publikations-, Medien- und Sammlungsdaten an Forschungsmuseen zu ermöglichen.
  • Wir realisieren unsere Ziele in Kooperation mit allen anderen Forschungsbereichen des Museums für Naturkunde und externen Partnern.

Teilen

Facebook icon
Twitter icon
Google icon