Sie sind hier

Dr. Alexandra Moormann

Kontakt

Fax: +49 (0)30 2093 - 8814

Museum für Naturkunde
Leibniz-Institut für Evolutions- und Biodiversitätsforschung
Invalidenstraße 43
10115 Berlin
Deutschland

Dr. Alexandra Moormann

Aufgabengebiete

Wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Abteilung Bildung und Vermittlung

Forschung

Forschungsschwerpunkte:

  • Lernen mit und über Modelle im Museum
  • modellbasiertes Lernen an Dioramen
  • Epistemologische Wahrnehmungen von Schüler_innen zur Nature of Science (NOS) in ausgewählten Ausstellungen des Museum für Naturkunde
  • Einstellungen von Schüler_innen zum naturwissenschaftlichen Unterricht
Publikationen (Auswahl)

Moormann, A. & Bélanger, C. (forthcoming). Dioramas as (scientific) models. In A. Scheersoi & S.D. Tunnicliffe (Eds.), Natural history dioramas - Traditional exhibits for current educational themes. Vol. II: Socio-cultural aspects. Dordrecht: Springer.

Moormann, A.  & Bélanger, A. (2017). Entwicklung von Schülervorstellungen zu Modellen im Kontext eines Schulbesuchs im Museum für Naturkunde. In J. Stiller & C. Laschke (Eds.), Berlin-Brandenburger Beiträge zur Bildungsforschung 2017. Frankfurt am Main: Peter Lang, 205-229.

Moormann, A. (2017). Explorers of Nature in natural history museums - an approach to integrating children with refugee or migration status. In P.G. Patrick (Ed.), Preparing informal learning educators. Dordrecht: Springer. 419-433.

Vohland, K., Diekämper, J., Moormann, A., Nettke, T. & Rössig, W. (2017). Vor welchen Herausforderungen steht der Diskurs mit der Öffentlichkeit über neue Ansätze der Genomeditierung? Forschung und Vermittlung zur Partizipation. Zeitschrift für Medizin - Ethik - Recht 8/2017, 33-42. 

Böttcher, D. M. & Moormann, A. (2017). Was krabbelt denn da? Kinder sammeln und bestimmen die Bewohner des Waldbodens. In Erbstößer, S., Gläser, E., Otten, M. & C. Schomaker [Hrsg.], Im Wald, Grundschule Sachunterricht 75, Friedrich Verlag, 12-21.

Kremer, K. & Moormann, A. (2017). Symposium: Natural history museums as communicator for the Nature of Science: Research approaches on visitors' and scientists' perceptions. International Conference of the National Association of Research in Science Teaching (NARST). (S. 116). San Antonio, USA: Grand Hyatt San Antonio, 22.-25.04.2017.

Moormann, A. & Kremer, K. (2017). Students' epistemic perceptions of Nature of Science in a science communication exhibition at Berlin natural history museum. International Conference of National Association of Research in Science Teaching (NARST), San Antonio, USA: Grand Hyatt San Antonio, 22.-25.04.2017.

Moormann, A. (2015). Entwicklung von Schülereinstellungen zu den Fächern Sachunterricht, Naturwissenschaften und Biologie beim Übergang von der Grundschule in die Sekundarstufe I. Dissertation. Zugriff am 08.02.2016. Verfügbar unter edoc.hu-berlin.de/dissertationen/moormann-alexandra-2015-11-19/PDF/moormann.pdf

Moormann, A. & Faber, A. (2015). The Carl Zeiss Microscopy Centre – A teaching and learning laboratory. In Roots - Botanic Garden Conservation International Education Review 12 (2), 26-28.

Moormann, A. & Bélanger, C. (2015). Effect of a School Visit to a Natural History Museum on Pupils’ Conceptions about Models in Biology. Eleventh International Conference of the European Science Education Research Association (ESERA). (S. 89). Helsinki, Finnland: University of Helsinki.

Moormann, A. & Upmeier zu Belzen, A. (2015). Longitudinal Changes in Students’ Attitudes Towards Natural Sciences during Transition to Secondary School. International Conference of the National Association for Research in Science Teaching (NARST). (S 247-248). Chicago, USA: Hyatt, 11.-14.04.2015.

Moormann, A. & Bélanger, C. (2014). Lernen über Modelle während eines Museumsbesuchs im Naturkundemuseum. Tagung „Sehen, Denken, Lernen im Museum. Bildungsforschung an informellen Lernorten“. München: Kerschensteiner Kolleg im Deutschen Museum, 28.-29.11.2014.

Rother, K., Rother, M., Pleus, A. & Upmeier zu Belzen, A. (2009). Multi-stage learning aids applied to hands-on software training. In Briefings in Bioinformatics 11 (6), 582-586.

Pleus, A. & Upmeier zu Belzen, A. (2008). Einstellungen zu Sach-, Nawi- und Biologieunterricht von Schülerinnen und Schülern im Land Berlin – erste Ergebnisse einer Längsschnittstudie. In Harms, U. & A. Sandmann (Hrsg.), Lehr- und Lernforschung in der Biologiedidaktik, Band 3. Innsbruck: StudienVerlag, 273-287.

Pleus, A. & Upmeier zu Belzen, A. (2007). Einstellungen von Schülerinnen und Schülern bei den Übergängen zwischen Sachunterricht und Nawiunterricht im Land Berlin. In Vogt, H., D. Krüger, A. Upmeier zu Belzen, M. Wilde & K. Bätz, (Hrsg.), Erkenntnisweg Biologiedidaktik. Beiträge auf der neunten Frühjahrsschule der Sektion Biologiedidaktik im VdBiol in Bielefeld 2007, 121-132.

Alexandra Moormann