Sie sind hier

Manja Voß

Kontakt

Fax: +49 (0)30 2093 - 8868

Museum für Naturkunde
Leibniz-Institut für Evolutions- und Biodiversitätsforschung
Invalidenstraße 43
10115 Berlin
Deutschland

Dr. Manja Voß

Aufgabengebiete
 
  • Forschung auf dem Gebiet mariner Säugetiere
  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin im EU-Projekt SYNTHESYS (Bereiche Access und NA2)
  • Freie Mitarbeiterin in der Abteilung Bildung und Vermittlung
Forschung
 

Forschungsschwerpunkte:

  • Evolution, Morphologie und Diversität mariner Säugetiere, insbesondere von Seekühen (Sirenia) sowie Wale (Cetacea) und Robben (Pinnipedia)
  • evolutionäre Einflussfaktoren für die sekundäre Adaptation an ein Leben im Wasser
  • Taxonomie, Phylogenetische Systematik, Paläobiogeographie und Paläoökologie
  • Paläopathologie und skeletale Anomalien
  • Anwendung von Computertomographie (CT)

Forschungsprojekte:

Revision des Halitherium - Spezies Komplex (DFG, PD Dr. Oliver Hampe)

Publikationen (Auswahl)
 

Voss, M. 2014. On the invalidity of Halitherium schinzii Kaup, 1838 (Mammalia, Sirenia), with comments on systematic consequences. Zoosystematics and Evolution 90(1): 87-93

Voss M. 2012. A new sea cow record from the lower Oligocene of western Germany: new indications on the skeletal morphology of Halitherium schinzii (Mammalia: Sirenia). Paläontologische Zeitschrift 86: 205-217.

Voss M, Asbach P, Hilger A. 2011. Vertebral anomaly in fossil sea cows (Sirenia, Mammalia). The Anatomical Record 294: 980-986.