Sie sind hier

Riff aus der Sonderausstellung "abgetaucht"
Do / 30.03.2017 / 19:30 bis 21:30

Science Sips zum Thema Nachhaltigkeit im Wissenschaftsjahr 2016*17 – Meere und Ozeane

Schon einmal Beifangcurry probiert oder beim Algen-Cocktail über Nachhaltigkeit der Meere diskutiert? Die erste Science Sips Veranstaltung im Museum für Naturkunde wird am 30. März Vorträge zum Thema nachhaltige Meere darbieten.

Meere und Ozeane sind als Nahrungsquelle für weltweit etwa eine Milliarde Menschen von zentraler Bedeutung. Die nachhaltige Nutzung der Ressource Meer/Ozean stellt jedoch eine große Herausforderung dar. Verschmutzung der Meere, Überfischung, illegale Fischerei, und der Klimawandel gehören zu der Vielzahl von Problemen, welche die natürlichen Funktionen und Nahrungsnetze in Meeren und Ozeanen gefährden.

Bei der Veranstaltungsreihe „Ein Geschmack der Zukunft der Meere“  im Rahmen des Wissenschaftsjahrs 2016*17 Meere und Ozeane gehen wir den Herausforderungen und Möglichkeiten der nachhaltigen Nutzung von Meeren und Ozeanen auf den Grund. In sogenannten Science Sips thematisieren Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler in kurzen Impulsvorträgen mit anschließender interaktive Diskussionsrunde die Zusammenhänge im Ökosystem Meer/Ozean - bei der nicht nur Fische sondern sogar auch Seekühe eine wichtige Rolle spielen können. Dabei versuchen wir Antworten auf folgende Fragen zu finden: Welche Auswirkung hat die Fischerei auf den Meeresschutz wirklich? Können Meeresprodukte überhaupt nachhaltig sein? Und wie erkennt man, ob Meeresprodukte nachhaltig sind?

Die Impulsvorträge werden gehalten von:

Moderation: Dr. Camilla Bausch, Geschäftsführerin des Ecologic Instituts

Die kulinarischen Partner Küstlichkeiten und Bone.Berlin servieren dabei Streetfood-Leckerbissen aus nachhaltigen Meeresprodukten, von denen Teilnehmerinnen und Teilnehmer sich inspirieren lassen können.

Eine Veranstaltung im Rahmen des Wissenschaftsjahres „Meere und Ozeane“.Die Veranstaltung wird gefördert vom BMBF in Kooperation mit dem Ecologic Institut. Weitere Informationen zum Projekt finden Sie unter: https://www.naturkundemuseum.berlin/gzm

Eintritt: 5,-€
Der Eintritt beinhaltet ein Streetfood-Häppchen.

Einlass: 19:00 Uhr

Anmeldung erbeten unter: 030 2093 8550 oder besucherservice@mfn-berlin.de

BMBF Wissenschaftsjahr Meere und Ozeane

Teilen

Facebook icon
Twitter icon
Google icon