You are here

Tyrannosaurus rex TRISTAN erobert CeBIT

Mit der neuen Sonderausstellung „Tristan – Berlin zeigt Zähne“ präsentiert das Berliner Museum für Naturkunde das erste originale Skelett eines Tyrannosaurus rex in Europa. Und nun das: zum ersten Mal ist ein Museum – noch dazu mit einem gewaltigen Gast – auf der CeBIT vertreten. Hier präsentiert die Firma shoutr labs zusammen mit dem Museum für Naturkunde Berlin Augmented Reality Inhalte mit dem innovativen shoutr.Boxx System.

TRISTAN läuft über die CeBIT – zumindest in Halle 8 – und die Besucher müssen sich dafür nur eine App herunterladen. Das Neue am System der Firma shoutr labs ist, dass von den shoutr.Boxxen (WLAN-Access Points mit lokalem Speicher) die multimedialen Inhalte auf das mobile Endgerät des Besuchers übertragen werden, ohne dass eine Internetverbindung benötigt wird. Außerdem erkennt die App mit Hilfe von Beacons die Position des Besuchers und stellt dann automatisch die entsprechenden Inhalte dar. Das System ist bereits im Museum für Naturkunde Berlin im Einsatz und ab Mai sollen auch die auf der CeBIT gezeigte Augmented Reality Erweiterung angeboten werden.

Share